Religionen sind abhängig von Mythen und Magie zum Überleben

Das Gehirn absorbiert und seine Kanäle öffnen sich, wenn es sich mit Wissen füllt. Es kann auch mit Täuschung und Illusion gefüllt sein, und diese Macht hat eine solche Macht über religiöse Anhänger des “Glaubens”. Magier wissen, dass sie, wenn sie ihr Publikum mit etwas Wunderbarem ablenken, nicht auf die Hand schauen, die bereits den nächsten Trick ausführt. Der versteckte Ball, der in voller Sicht ist, aber ungesehen bleibt, ist nur eine solche Gedankenverwirrung. Zuzusehen, wie sie Spiegel und Attrappen benutzen, um zu verwirren und zu erstaunen, öffnet Augen und das gleiche gilt für die Aufführungen derer, die behaupten, unsere Seele retten zu können. Die Kirche ist voller Ablenkungen. Statuen, die angeblich die himmlischen Geister darstellen, die man um Hilfe bittet, lassen ihre Probleme vergessen, und im “Glauben” glauben sie, dass sie beantwortet werden. Rauch, der die Atmosphäre mit einem Duft von Weihrauch erfüllt, hat keinen wirklichen Zweck, sondern ist Teil der Masse. Es dient dazu, von der Tatsache abzulenken, dass es keine Gegenwart von Geist gibt und nichts gefühlt wird, das heilt oder rettet. Dann gibt es die Eucharistie. Es wird dem Publikum als ein Zeichen des Christuskörpers gezeigt und sie nehmen davon im Glauben teil und denken, dass sie die Macht des Propheten absorbieren. Was sie wirklich tun, ist die alte Phantasie, dass sie, indem sie einen Teil des Körpers des Mannes am Kreuz verzehren, ihren Geist in ihre Körper absorbieren. Es gibt Stammesgruppen, die das noch glauben und in Ebola-gerittenen Ländern trinken sie das Wasser des gebadeten Körpers in Übereinstimmung mit dieser Form der Magie. Unter den Indianern Amerikas machten sich Beobachter Notizen, wie ihr Ritual der Kreuzigung von Gottmenschen die Person sah seiner Haut beraubt, bevor er ihn auf das Kreuz setzte. Während er noch bei Bewusstsein war, schnitten seine Anhänger Hautstücke von seinem Körper und verzehrten sie vor ihm. So wurde er als “Brot des Lebens” betrachtet und in Ägypten wurde der Pharao durch einen Weizenkopf symbolisiert, der sein Grab schmückte der amerikanische König Pacal, König von Palenque, hatte einen Sarkophagdeckel, der sehr verziert war und seine Kreuzigung und seinen Übergang in den Mutterleib der Mutter Erde zeigte. Sein Kreuz ist mit Maiskolben verziert, die ihn als “Grundnahrungsmittel” dieser Region darstellen. Diese Bilder können auf Wikipedia gesehen werden.Versucht zu glauben, dass sie Gottes Geist oder zumindest den seines “Sohnes” absorbieren, verlassen die Leute das Gefühl “gesegnet” und kehren für eine weitere Dosis des gleichen wieder zurück. Inzwischen tragen sie wesentlich zum Teller bei, der herumgereicht wird, um ihr Geld zu sammeln. Wenn es um Rituale geht, sind sie, wo die Magie am besten durchgeführt wird. Hochzeiten werden so schön wie möglich gemacht und das speist die Wirtschaft. Das gleiche passiert mit Weihnachts- und Osterfesten. Die repetitiven Feierlichkeiten lassen die Menschen mit großer Vorfreude auf sie blicken und sie geben sich gerne mit Essen, Geschenken und den Religionen, die sie unterstützen, aus. Die Worte des Priesters, Königs oder Propheten werden in die jungen Menschen hineingehirngt Gott. Wenn ein Priester, ein Imam, ein Mufti, ein Ayatollah oder ein Rabbiner Worte sagt, die angeblich seinen Status ändern, wie während einer Hochzeit, dann wird das Ergebnis Gesetz. Es gibt viele weitere Beispiele für die Magie und Mythen in der Religion, die offensichtlich sind scharfer Beobachter. Es geht vor allem um Ablenkung und Illusion und mental bereiten Anhänger auf ein Ergebnis zu erwarten, auch wenn man nicht bereit ist. Wenn es nicht passiert, gibt es Erklärungen, die erklären, warum das der Fall ist. Die häufigste ist ein Mangel an Glauben

Der Himmel ist die Hölle erklärt, wie die Magie funktioniert, um religiöse Anhänger zu täuschen. Kein Jesus Christus erklärt die Rolle der beiden Tiere im modernen Glauben. Norma hat in den letzten 30 Jahren ausschließlich für den Geist gearbeitet. Sie hat die Macht, das Wissen und die Autorität, um die Fakten aufzudecken und die Menschen zur Wahrheit zu führen.